Interiortrends-2018

Ist jetzt nicht nur die Kuh lila? – Interiortrends für 2018

Wohntrends für 2018 und was Pantone mit Schokolade zu tun hat

Immer zu Jahresbeginn schießen die Trendberichte zur kommenden Saison aus dem Boden, wie Spargel ab 25°C.

Jeder möchte dazu was sagen und Pantone lüftet das Geheimnis um die Farbe des Jahres.

Aber echt jetzt?

Lila?

Ich hab da nur noch Kühe vor Augen…und plündere ständig des Schokoregal.

Ultraviolett, wie es vornehm benannt wurde, ist ein kalter Farbton, der mich jetzt nicht soo vom Hocker reißt.

Ich erzähle dir auch gleich warum.

Interiortrends 2018 – das ist neu

 HIER hatte ich dir schon versprochen, dir auf deinem Weg zum eigenen Einrichtungsstil unter die Arme zu greifen, dir die Scheuklappen der Magazine abzustreifen und aufzuzeigen, wie du dich nicht hin und herreißen lassen musst bei deiner Entscheidung für deine Wohnungseinrichtung.

Also Butter bei die Fische – ich habe in den vergangenen Monaten aufmerksam alle Trendberichte verfolgt und mich auch jenseits des großen Teichs umgesehen.

Gewissermaßen habe ich dir die Mühe abgenommen, dir unzählige Wohnmagazine kaufen zu müssen.

wohnmagazine

Also hol dir nen Kaffee, Tee oder Prickelbrause und lehne dich entspannt zurück.

Hier kommt meineZusammenfassung für dich natürlich aus rein subjektiver Sicht…

Farbtrends sind übrigens nicht das Einzige, was ich im Blick habe.

Inneneinrichtung und Interiortrends bedeuten ein Zusammenspiel aus Farben, Mustern und Materialien und nicht selten werden die Trends durch aktuelle Entwicklungen in Wirtschaft und Politik beeinflusst.

Glaubst du nicht?

Dann lies weiter…

 

kissen leinen dunkelblau von Flax7, kissen nach wunsch

 

 

Je hektischer und schnelllebiger unsere Zeit ist, je wirtschaftlich und politisch unwägbarer, desto mehr besinnen wir uns beim Wohnen auf alte Werte.

Wir wollen uns eine sichere “Höhle” schaffen, die unsere Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit widerspiegelt.

Soweit die Theorie, die das mit unseren Genen aus grauer Vorzeit begründet.

Leinenkissen im Auto

Allerdings bleibt festzustellen, dass der Trend in Richtung Midcentury – Möbel ein Beleg für diese Sichtweise ist.

Doch wie sich einrichten, wenn man mit diesen Trendteilchen so gar nichts anfangen kann?

Wie immer kommt hier mein Mantra zum Einsatz:

 

DU MUSST DICH WOHLFÜHLEN

ES MUSS DEINE VORLIEBEN WIDERSPIEGELN

Spruch individuell wohnen mit Leinen

Bleib deiner Individualität treu und du wirst dich in deinem Zuhause immer wohl fühlen.

Für alle, die trotzdem mitreden wollen oder noch auf der Suche sind, hier nun die wichtigsten

Neuerungen für 2018

– allerdings ohne Garantie auf Vollständigkeit.

Gallery Walls

– auch Bilderwand genannt bleiben ein großes Thema.

Du kannst darin sowohl deine Lieblingsfotos als auch Typo-Poster oder  die so beliebten Celebrity-Portraits zur Schau stellen.

Kombiniere auch mal unterschiedliche Formate, das bringt Spannung und Abwechslung hinein.

Für den Zusammenhalt sorgt eine einheitliche Farbgebung bei den Rahmen.

 

Coffee Bar

– kennst du diese Kaffeeecken schon?

Alles Nötige für einen Kaffee zwischendurch, wie Tassen, Kaffeemaschine, Milch und anderes Zubehör hübsch auf einem Platz griffbereit.
Mit einem Schild zum Thema Kaffee kannst du das Ganze dann auch noch stilecht dekorieren.
Ich muss sagen, gefällt mir gut.
Schild-Kaffee-Leinen

Bookish Chic

– hier ist die Frage, wer das wirklich so nutzt, denn damit ist gemeint, die Bücher als dekoratives Element zu nutzen.

Oder anders ausgedrückt, einen Bibliotheksstil zu dekorieren.

Vielleicht ein wenig zu sehr von der anderen Seite des großen Teichs inspiriert…

Im Hinblick der immer weiter fortschreitenden Technisierung unserer Umwelt eine Hommage an die gute alte Zeit, als die Suchmaschine noch Bibliothekarin hieß.

Mir sind meine Bücher immer schon lieb und teuer und ich nehme mir so oft ich kann die Zeit, um in die Welten der Geschichten und Buchstaben abzutauchen.

Also meine Bücher leben bei und mit mir…

Retro Möbel

– wie der Midcentury Style bleiben auch in diesem Jahr ein Thema, oft kombiniert mit einigen schweren Grüntönen wie smaragd-grün, olive-grün oder avocado-grün.

Upcycling

– ist aus dem Interiorbereich auch schon seit einiger Zeit nicht mehr wegzudenken.

Die DIY-Anleitungen ploppen einem überall entgegen und dafür wird jeder noch so kleine Gegenstand genutzt.

Es ist nicht nur nachhaltig und gut für unsere Umwelt, sondern auch noch trendy, Dinge umzunutzen und ihnen so zu einem zweiten Frühling zu verhelfen.

 

Natural Vibes

– ist relativ neu, auch wenn es sich im letzten Jahr schon abzeichnete, dass die Natur wieder mehr Einzug hält in unsere Häuser und Wohnungen.

Alles, was uns näher zur Natur bringt, ist angesagt.

Beispielsweise werden wir wieder häufiger Naturtöne bei Möbeln und Wänden sehen.

Die Naturmaterialien Rattan und Korb sowie Baumwolle und ganz weit vorn natürlich Leinen gewinnen immer mehr an Gewicht.

wohnen in weiß, weißes leinen kissen, reines leinen weiß

Wen freut das mehr, als mich…Außerdem bleibt der Bohotrend ungebrochen, der eine große Natürlichkeit durch geflochtene Accessoires beisteuert.

Natural Lighting

– spielt in die gleiche Richtung.

Mehr natürliches Licht für uns arme, bürolichtgeschädigte Menschen soll mehr Weite und Wohlbefinden in unser Leben bringen.

Also grooooße Fenster und leichtere Gardinen, die optisch die Räume weiten.

Dark Wood

– der Trend nach reinweißem Interior scheint gebrochen, dunkles Schokobraun kommt zurück.

Warten wir ab, wie schnell und ob sich das durchsetzt.

Die Intention dahinter nach mehr Wärme und Reichhaltigkeit wird zumindest in Amerika nicht selten mit der Trump-Administratur und er damit zusammenhängenden sozialen Kälte begründet.

Wir orientieren uns jedoch viel häufiger an den Skandinaviern, die allerdings den blonden Hölzern den Vorzug geben.

Somit bleibt es spannend und vielleicht ist auch ne Kombination aus weiß und Holzton nicht die allerschlechteste Idee…

stylingtipp couchtisch

Goldmetallic

– war vor einigen Jahren noch Silber die Metallicfarbe, wird es nun wieder wärmer und satter.

Warme Metallicfarben wie Rosegold und Kupfer gewinnen die Oberhand und werden häufig nicht nur im Glam-Style eingesetzt.

Rosegold neuer Trend

Ultraviolett

– die Pantonefarbe des Jahres 2018.

Naja, man muss wohl öfter hinsehen, um es vielleicht zu mögen.

Vor allem, da wir Deutschen grundsätzlich mit Lila nicht viel anfangen können, wird sich erst noch zeigen, ob sich diese kalte Farbe auf mehr als Accessoires wiederfindet.

Ich für meinen Teil kann mich da schon viel besser mit Wildberry identifizieren.

wildberry-leinenkissen

Feminine-Styles

– diesen tollen Stil hab ich mir bis zum Schluß aufgehoben!

Von allen Trends ist mir der feminine mit Blüten und Rosatönen, der traditionell weiblich daherkommt, wirklich der liebste!

PINK IST IN!

Das ist doch mal ne Nachricht!

Und kräftiges Pink ist modern und garnicht niedlich oder barbiemäßig.

Es kommt vor allem immer auf das Maß und die Kombination an.

bunte leinenkissen, leinen kissen pastell, kissen leinen pastell

Zum Thema Farben wird es in Zukunft noch viel mehr bei Flax7 geben und ich kann dir nur empfehlen, die Augen offen zu halten, denn aktuell arbeite ich im Hintergrund an einem ganz speziellen Freebie, das dir in Zukunft die Farbentscheidung einfacher machen soll und hoffentlich auch bei dir für kreativen Spaß sorgt.

 

Wenn du dir die Trends zum nochmal nachlesen aufwas ist neu in 2018

dein Pinterestboard speichern möchtest, kannst du das hier.

,

2 Responses to Ist jetzt nicht nur die Kuh lila? – Interiortrends für 2018

  1. Dagmar 28. Januar 2018 at 12:34 #

    Super schön geschrieben. Und das eine oder andere hab Ich auch schon bemerkt. Wie z..b. rosegold. So sollte eigentlichen teil unserer Eheringe werden, haben uns aber dann doch anders entschieden. Aber witzigsten, dass die Tischdecke weiss-ultravilott, schwarzgrauen Kerzen und weissen rosenköpfen und blütenblättern, sowie eukaliptuszweige bestand. Es sah so toll aus. Aber die Farben für das Jahr 2018 gefallen mir gut. Ein Teil wird sich beider Renovierung im Wohnzimmer wiederfinden

    • Irina 28. Januar 2018 at 13:01 #

      Liebe Dagmar,

      ganz herzlichen Dank für deinen netten Kommentar!

      Und falls es von der Tischdeko Fotos gibt, zeig doch mal.
      Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!

      Liebe Grüße
      Irina

Schreibe einen Kommentar

*

Translate »