Wohnstilideen

Du hast sicher auch nen Lieblingsplatz oder?

In der letzten Woche habe ich auf Instagram eine Mitmach-Aktion ins Leben gerufen und gleichzeitg versucht, für Inspiration zu sorgen.

Damit diese Idee erhalten bleibt, packe ich meine Inspirationen dazu in diesen Artikel.

Ich freue mich, wenn es für dich eine Anregung wird.

Vielleicht möchtest du ja deinen Lieblingsplatz neu gestalten oder du möchtest dir einen neuen Lieblingsplatz schaffen?

Lieblingsplatz Leseecke Junior

Hier bei Flax7 zu Hause gibt es mehrere Lieblingsplätze. Jedes Familienmitglied hat seinen eigenen und natürlich gibt es auch noch einige gemeinsame Lieblingsplätze.

Du kennst das bestimmt auch.

Zuhause bleiben ist schön

Jetzt gerade zahlt es sich aus, dass wir uns jeder schon vor einiger Zeit unseren Lieblingsplatz geschaffen haben.

Aber trotzdem hat sich mein Mann gerade nen neuen Platz geschaffen, um ein wenig Ruhe zu finden, denn alle hauptsächlichen Aktivitäten finden gerade im Home Office statt. Klar, dass man da nicht immer auf die Arbeit gucken will, sondern auch mal (räumlichen) Abstand sucht.

Lieblingsplatz einrichten

Und für neue Lieblings(Ruhe)Plätze braucht es nicht viel.

Wir haben einfach nen kleinen Sessel aus einem der anderen Zimmer ins ruhige Schlafzimmer ans Fenster gestellt, Leinenkissen und Plaid dazu, ein Tischchen nebendran und fertig.

Ein Platz zum lesen, Podcast hören oder einfach mal nur in Ruhe abschalten.

Noch ein Beispiel für einen (improvisierten) Lieblingsplatz

Unser Garten.

Vor allem jetzt im Frühling eine Quelle vielfältiger Aufgaben.

Noch zu kühl für lange Abende auf der Terrasse, aber bei Sonne schon sooo schön für eine kurze Kaffeepause.

Garten Lieblingsplatz

Dafür habe ich meinen Gartenstuhl einfach in die sonnigste, schönste Gartenecke direkt vor die Narzissen gestellt und es mir mit Unterlage und Leinenkissen in meinen Lieblingsfarben so richtig gemütlich gemacht. Kaffee und Kekse versüßen die Pause dann noch zusätzlich und die Vögel singen ein Privatkonzert.

Herrlich.

Und wenn es wirklich noch zu kalt für Garten oder Balkon ist?

Dann verlegen wir die Outdooraktivitäten einfach nach drinnen und veranstalten ein Picknick im Wohnzimmer.

Übrigens auch eine perfekte Idee, falls du weder Balkon noch Garten hast.

Und du brauchst wirklich nicht viel. Das meiste davon hast du ganz bestimmt schon zu Hause.

Lieblingsplatz Wohnzimmer-Picknick

Teppich, Decke und größere Sofakissen reichen, um es gemütlich zu machen.

Wenn du deine Lieblingsfarben nutzt, dann wird’s erst richtig schön harmonisch!

Ein Tablett sorgt für den sicheren Stand der vielen Köstlichkeiten und Getränke. Und du kannst dich ganz entspannt in die Kissen lümmeln. Meine sind natürlich aus reinem Leinen. Und Rosatöne geben hier die Richtung vor.

Bei dir kann das ganz anders aussehen, wenn du andere LIeblingsfarben hast.

Mit der Lichterkette kannst du außerdem für noch mehr Atmosphäre sorgen. So wird die blaue Stunde schön stimmungsvoll.

Du siehst, es braucht insgesamt nur etwas Einfallsreichtum und Ideen, um dir ein paar neue Lieblingsorte zu schaffen.

Und auch, wenn du deinen liebgewonnenen Rückzugsort nur ein wenig auffrischen willst, sind große Neuanschaffungen nicht nötig.

Empfehlungen für dich

aus dem Flax7-Sortiment