was kommt 2019? Messebesuch

Anders als im letzten Jahr, hast Du diesmal keinen Trendbericht von mir bekommen. Stattdessen hatte ich Dir einen Messebericht versprochen.

Und voilá – hier ist er!

Nach der Heimtextil-Messe sind nun einige Tage vergangen.

Meine Füße haben sich erholt, meine Tasche mit den Infos ist ausgepackt und meine Notizen zu kommenden Trends und Fotos des Besuchs gesichtet und sortiert.

Zeit, alles für Dich in einen Artikel zu gießen und Dir meine Einschätzung der Dinge mitzugeben.

Welche Trends kommen 2019?

My Utopia bei der heimtextil 2019 in Frankfurt

Wo soll man da zuerst hinschauen?

Für mich war dies der erste Besuch bei der Heimtextil und somit war ich natürlich schier überwältigt, von den vielen verschiedenen Messeständen.

Als Fachbesuchermesse zieht sie neben Einkäufern auch jede Menge Inneneinrichter, Hoteliers und anderes Fachpersonal an. Alle wollen sich bei dieser ersten Trend – Schau des Jahres informieren.

Dazwischen war es erstmal gar nicht so einfach, mir die passenden Stände rauszufiltern.

Aber soviel mal gleich zu Beginn, wir können unseren Farbwelten weitestgehend treu bleiben.

 

Welche Farben sind neu – welche bleiben?

Auch wenn der Trend zu neutralen Tönen wie Beige, Braun und alle erdenklichen Abstufungen jetzt gerade so richtig ins Rollen kommt, die bunten Farben bleiben gleichberechtigt daneben bestehen.

Alles bekommt etwas mehr Midcentury Spirit.

pastellige Farben mit Midcentury Spirit bei der Heimtextil - einer der Trends

Und erinnert oft an die Filmausstattungen der 60er Jahre.

Trotzdem baut sich auch die Welle der  Ethno-Farbwelten noch weiter auf und alle Schattierungen der Beige-Braun-Skala begegnen uns.

Farb- und Strukturmsuter der Heimtextil 2019

Welcher Einrichtungsstil ist in?

Die Stilrichtung Industrial bleibt nach wie vor Trend. Sie wird allerdings mit behaglichen Erweiterungen ergänzt.

Dunkle Interiors werden mit satten Juwelentönen angereichert und laden ein, sich so richtig einzuigeln. Gold ist hier ein großer Glamourbringer.

Insgesamt kann ich sagen, dass wir uns wie aus einem riesigen Farbkasten genau das heraus picken können, was unserem Stil am ehesten entspricht und gefällt.

Die Formensprache wird klarer und ist nicht zuletzt vom Dessauer Bauhaus inspiriert, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert und trotzdem immer noch aktuell ist. Viele der gezeigten Trends bedienen sich bei der Designschule.

Lampe Stilelement bei der Heimtextil2019

Auch der Scandi-Stil ist in seiner Beliebtheit bei uns ungebrochen. Dabei finden wir neben Kiefer zunehmend auch gekälkte Eiche.

Scandi-Stil

Natürlichkeit ist in aller Munde und führt zu manchmal seltsamen Blüten.

So habe ich PVC- Materialien entdeckt, die nur ihrer Farbgebung wegen mit „natürlich“ angepriesen wurden, dabei aber so einen chemischen Geruch verströmten, dass ich schnell das Weite gesucht habe.

Natürlichkeit & Nachhaltigkeit

Trotzdem lässt sich auch viel Positives in Richtung Natürlichkeit und Nachhaltigkeit berichten.

Es gibt viele namhafte Hersteller, die erkannt haben, dass sich das Bewusstsein immer mehr dahin ändert, dass wir wissen wollen, woraus unsere Gebrauchsgüter bestehen.

Auch wenn diese Firmen oft schon seit Jahrzehnten aus natürlichen Materialien produzieren, schreiben sie es sich nun auch endlich auf ihre Fahnen.

Das trägt hoffentlich dazu bei, aus dieser Bewegung einen Trend zu etablieren.

So können wir als Verbraucher eine bewusste Entscheidung treffen.

Kleinere Label gehen sogar noch einen Schritt weiter und achten zusätzlich auch noch auf die Produktionsbedingungen.

Meiner Meinung nach muss der Fokus dort noch viel mehr gestärkt werden.

Leinenbettwäsche bei der Heimtextil 2019

Muster & Motive

Muster und Drucke waren natürlich auch ein riesengroßer Bestandteil der Messe, denn es haben sich viele Verlage und Designer präsentiert. Eine unglaubliche Vielfalt aus Farben, Mustern und Motiven, zwischen denen ich mich fast etwas verloren fühlte – überwältigend!

Mir ist aufgefallen, dass uns plakative Blumenprints und grafische Drucke in klaren Farben erwarten.

Der Trend Look ist opulent und aufregend mystisch.

Der Bereich der Ethnomuster nimmt weiter an Fahrt auf.

Insgesamt wird es eine bunte Spielwiese an Möglichkeiten geben, aus denen sich jede von uns das Passende aussuchen kann.

Blumenprint auf Bettwäsche

Wie schön, dass so die Individualisierung weiter in den Mittelpunkt rückt.

Schlaf – DAS neue Lifestylethema

Einen großen Teil hat der ganze Themenbereich Schlaf eingenommen.

Natürlich durch Bettwäsche und Bettwaren, durch die Hotellerie und außerdem durch Vorträge von Schlafforschern.

Das wird sicher das nächste große Lifestyle-Thema werden.

Eine gesunde Lebensweise mit ausreichender Bewegung und ausgewogener Ernährung ist für uns bereits selbstverständlich.

Beim Thema erholsamer Schlaf ist aber noch viel Luft nach oben. Obwohl er einer der wichtigsten Bausteine für unser Wohlergehen ist.

Dabei spielt die Nachhaltigkeit in unseren Schlafzimmern eine Rolle, das Mikroklima und die ideale Temperatur.

Ganz bald werde ich Dir darüber noch genauer in einem separaten Blogartikel berichten. Wenn selbst Sportler ihr Schlafverhalten optimieren, sollten wir uns auch damit befassen.

Dann  gehören solche Sätze wie: „Ich bin ganz gerädert aufgewacht!“ hoffentlich bald der Vergangenheit an.

Zurück zu den kommenden Trends.

Die führenden Anbieter haben mit ihrer Interessengemeinschaft „Deco Team“ vier Themenwelten für 2019 vorgestellt.

Pure Loft – bezeichnet ein urbanes Wohngefühl mit einer trotzdem behaglichen Atmosphäre.

Pure Loft - einer der Trends der Heimtextil 2019

Starke Farbkontraste und weich fließende Materialien erzeugen durch die Gegensätze Spannung.

Hier finden sich Elemente im Industrial Style und klare Farben wie Schwarz im Kontrast zu weichen Materialien wie Wolle und Farbakzenten in warmen Gelbtönen auf Kissen aus natürlichen Stoffen.

Fashion Chic – Laufstegmode zum Wohnen. So könnte man diesen Trend beschreiben. Dramatische Juwelentöne und opulente Stoffe zeichnen diesen Stil aus.

Fashion Chic - Einrichtungstrend 2019

Akzente in Gold sind überall zu entdecken und heben die Kostbarkeit unseres Zuhauses hervor.

Modern Classic – etwas Glamour für die Einrichtung. Klare Formen mit stylischen Farbkombis lassen uns einen edlen Look gestalten.

Interiortrend 2019 - Modern Classic

Samt kombiniert mit glatten Materialien wie Baumwolle und Leinen sind hier Trend. Insgesamt eher unifarben als mit Muster oder Motiv.

Summer Style – für alle Liebhaber der Pastelltöne und Einrichtungen, die uns an Urlaub und Meeresrauschen erinnern.

Leicht und mit viel Licht, oft in der Blauskala und den Wasserfarben zu Hause.

Die Kombination mit pudrigen Rosatönen sorgt für Spannung.

Was soll ich denn jetzt wählen?

Es bleibt dabei. Kein Diktat in Sachen Einrichtungs – Trend. Das macht es uns leicht, etwas Passendes zu finden, mit dem wir unsere Einrichtung ergänzen oder beleben können.

Mein Mantra vom individuellen Stil ist also auch in diesem Jahr in.

Obwohl wir den Trendexperten nicht dogmatisch folgen sollten, ist es immer wieder spannend, die Entwicklungen zu verfolgen.

Ganz gleich, welche Farben und Materialien, welche Einrichtungsstile und Muster uns vorgestellt werden.

Wir dürfen nie vergessen, dass wir die Wahl haben.

Wir können wählen, was wir in unser Zuhause holen.

Worin wir uns wohlfühlen.

Bei welchen Dingen, Stilen und Farben wir uns fallen lassen können.

Und was am ehesten UNS entspricht. Das ist UNSER Trend.

Also lehnen wir uns entspannt zurück. In unserem persönlichen Zuhause.

Wieviel der vorgestellten Trends bei Flax7 umgesetzt werden, wird sich zeigen. Einiges ist schon auf meine Liste gehüpft. Zum Beispiel die Blau-Skala auszubauen. Anderes entwickelt sich noch und ist noch nicht spruchreif.

Welcher Trend oder welche Entwicklung gefällt Dir denn am besten? Ich freue mich immer über einen Kommentar von Dir.

Sei herzlichst gegrüßt,

Deine Irina.

Bei Pinterest pinnen!
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*